Schlagwort-Archiv: kunstgalerie

Klima-Kunst-Schule Workshop mit Jürgen H. Block

DSCI0111

Erdwächter von Jürgen H. Block

Zeit haben, um aus einer Anregung und einer Begegnung, eine Idee entstehen zu lassen. Neue Wege zu gehen ohne zu wissen, wohin sie führen. Neues wagen, aber nicht wissen, wofür. Fragen haben, aber noch keine Antworten. Doch genügend Zeit. Das ist selten im Schulalltag.

Mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums und der Berliner Stiftung BildungsCent ermöglich wir unseren Schülerinnen und Schülern Begegnungen mit Kunstschaffenden, die selbst experimentieren und forschen.

Der erste künstlerische Samen ist gesät. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten im März gemeinsam mit dem international bekannten Mülheimer Künstler Jürgen H. Block in der Galerie an der Ruhr. Angeregt von Jürgen H. Blocks Erdwächtern (s.o.) arbeiteten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler vier Stunden lang bei voller Konzentration.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Die Ergebnisse des Workshops mit Jürgen H. Block präsentieren wir auf einer Ausstellung, die am

Donnerstag, den 21. April 2016 um 17.00 Uhr eröffnet wird.

Jürgen H. Block sowie die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind anwesend.

Thema: Flächen und Linien

Farben können Stimmungen oder Gefühle ausdrücken, die Natur abbilden, einen Raum oder die Kleidung eines Menschen. Farben können laut sein oder leise, stark oder schwach. Mit der Wirkung von Farben in abstrakter Form haben sich Schüler_innen der 6. Klassen befasst. Als künstlerisches Vorbild diente der französische Maler Gaston Chaissac (1910-1964).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Thema: Linien zeichnen

Angeregt von dem amerikanischen Künstler und Cartoon-Zeichner Saul Steinberg (1914-1999) setzten sich die Schüler_innen der 6b und der 6c mit dem Thema „Linien“ auseinander. Sie kombinierten die bewusste Linienführung mit dem Zufallsprinzip und mit ihrem Vorstellungsvermögen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Thema: Formen zeichnen – Unsere gefräßige Ballpython

Was unsere Ballpython aus dem Grünen Klassenzimmer so alles verschlingen könnte, wenn sie sich im Schulgebäude und auf dem Schulgelände frei bewegen dürfte, fragte sich die Klasse 5d. Die Antworten findet man in den Zeichnungen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Thema: Zeitgenössische Kunst – Dynamik und „heLLohelL“

Ein Kunstwerk, das gestaltet wird, indem der Künstler sein Material zerhackt, zerschlägt, verätzt und schließlich in Brand setzt, interessierte Schüler_innen der Jahrgangsstufe 6 brennend. Deshalb besuchten die Klassen 6b und 6c die Ausstellung „Jan Albers: cOlOnycOlOr“ in der Kunsthalle Barmen. Und tatsächlich fanden sich dort solche Zerstörungswerke neben gepressten Autotüren und Fahrradrahmen. Die Schüler erfuhren, welche Ideen hinter diesen Zerstörungen stehen (unter anderem die Einschränkung der persönlichen Freiheit) und schufen anschließend im Atelier der Kunsthalle ihre eigenen „Zerstörungswerke“.

Diese Diashow benötigt JavaScript.