Vom Spatenstich zum Richtfest in nur vier Tagen…

…allerdings an zwei verschiedenen Baustellen.

Während am Dienstag der Spatenstich unter Anwesenheit unseres Oberbürgermeisters Herrn Mucke, des Sportdezernenten Herrn Nocke, der Bezirksbürgermeisterin Frau Ebert, der Bürgermeisterin Frau Schürmann, dem Leiter des GMW Herrn Flunkert und unserem Schülersprecher Basti Weingarten vollbracht wurde, fand am darauf folgenden Freitag das Richtfest des letzen Anbaus statt.

Spatenstich und Richtfest sind stellvertretend für die Lösung der größten Sorgen, die uns seit Gründung der Schule begleitet haben: Zum einen wird es nur einen Standort für die Gesamtschule Uellendahl-Katernberg in der Kruppstraße geben, zum anderen wird eine große, moderne Sporthalle fußläufig an der Nevigeser Straße gebaut.

Wir sagen den Menschen, die diese Probleme für uns gelöst haben unseren herzlichen Dank!20181120_151404

Kommentar verfassen