Anmeldung für die Mensa

Liebe Eltern,

an dieser Stelle möchte ich noch einmal dringlich darauf hinweisen, dass wir dringend und umgehend die Anmeldungen Ihres Kindes für das Mensaessen benötigen.

Der Verein muss für den ersten Monat Personalkosten, Lebensmittelkosten, Versicherung, Software etc. finanziell stemmen können. Um sicher kalkulieren zu können benötigen wir 300 Anmeldungen zum Essen. Bisher sind leider erst 50 Anmeldungen eingegangen. Wenn die benötigten Anmeldungen nicht eingehen, wird der Verein seine Tätigkeit einstellen müssen; die Mittagsverpflegung Ihres Kindes ist dann nach den Ferien nicht gewährleistet.

Das Essen kann in zwei verschiedenen Abonnementvarianten gebucht werden. Das 3-Tage Abo schließt nur die „langen Tage“ Montag, Donnerstag und Freitag ein. An den Kurztagen haben die Kinder dann um 13:00 Uhr Schulende und könnten zu Hause essen. Beim 5-Tage Abo hätte Ihr Kind die Möglichkeit auch Dienstags und Freitags bei uns zu essen. Kinder, die BuT berechtigt sind zahlen übrigens nur 1,00 € pro Essen.

An dieser Stelle also nochmals der dringende Appell: Wenn Sie entschieden haben, das Angebot  der Mensaverpflegung anzunehmen, dann lassen Sie uns bitte bis Freitag, 14.07.2017 Ihre Anmeldung zum Essen zukommen!

Mit herzlichen Grüßen

Lutz Wendel und Frank Würtz

3 Gedanken zu „Anmeldung für die Mensa

  1. Simone Witte

    Lieber Herr Wendel,
    zum jetzigen Zeitpunkt ist es mir gar nicht möglich eine Entscheidung, gemeinsam mit meinem Kind, zu treffen, da der jetzige Stundenplan VOR den Ferien, sich so darstellt, dass gar nicht DREI Tage in der Woche gegessen werden könnte. Ob nach den Ferien der Stundenplan meines Kindes so gehalten sein wird, dass auf jeden Fall die Überlegung stattfinden könnte, da nun doch DREI Tage in der Woche ein längerer Schultag als 14 Uhr stattfindet, entzieht sich bis zum heutigen Tag meiner Kenntnis. Vielleicht hätte da eine bessere Kommunikation im Vorfeld zu einem besseren Ergebnis führen können?! Denn ich bin mir sicher, dass es nicht nur mir dabei so ergeht, nicht drei Tage buchen und bezahlen zu müssen, wenn sie gar nicht nutzbar sein werden.
    Herzliche Grüße
    S. Witte

    Antworten
  2. Uta Thater

    Hallo Herr Wendel,
    Mein Problem gestaltet sich ähnlich.
    Ich würde unseren Sohn nach dem derzeitigen Stundenplan Montag/ Mittwoch / Donnerstag anmelden wollen.
    Das sind die langen Tage. Wie sich der Stundenplan in Klasse 9 gestalten wird, wissen Sie eher als wir.
    Insofern wäre das 3 Tage Modell prima, nur sind es nicht die richtigen Tage…
    Ist da evtl. mehr Flexibilität möglich?
    Mit freundlichen Grüßen
    U. Thater

    Antworten
  3. Jenny Maiuri

    Hallo Herr Wendel,

    die Anmeldung habe ich vor den Ferien meiner Tochter mitgegeben (5-Tage). Ich habe mir jedoch leider keine Kopie gemacht .
    :-/
    Daher stellt sich mir jetzt die Frage, ab WANN geht es mit der Verpflegung los?
    Und wie läuft es mit der Bezahlung? Ich kann mich nicht mehr erinnern , ob ggf eine Sepa-Lastschrift-Mandat dort beilag?!

    MfG J.M,

    Antworten

Kommentar verfassen