Schüleraustausch und Auslandsaufenthalte

Einladung zum Infoabend:
Schüleraustausch und Auslandsaufenthalte – unabhängig von Geldbeutel und Begabung

Herzliche Einladung zum Informationsabend im Rahmen unserer jährlichen Fördervereinshauptversammlung am Dienstag, 28.06.16 um 18.00 Uhr in der Schulmensa.
Auslandsaufenthalte und –Erfahrungen sind eine tolle Gelegenheit, über den „eigenen Tellerrand“ hinauszusehen, bieten interessante Entwicklungsmöglichkeiten und haben einen kleinen Hauch von Abenteuer. Nicht nur im Lebenslauf sieht das gut aus, es prägt auch die Persönlichkeit. Nur, wie funktioniert das, ein Auslandsaufenthalt für Schüler?

Folgende Fragen wollen wir u.a. erörtern:

  • Welche Angebote gibt es?
  • In welche Länder kann man reisen?
  • Wie lerne ich meine Gastfamilie/ die Gastfamilie meines Kindes kennen?
  • Wie lange dauert ein Programm?
  • Müssen wir dann gezwungenermaßen auch ein Gastkind aufnehmen?
  • Können wir ohne eigene Auslandsaufenthalte ein Gastkind (-Jugendliche/n) aufnehmen?
  • Wer hilft bei Problemen im Ausland?
  • Welche Kosten entstehen?
  • Wieweit im Voraus sollte ein Auslandsaufenthalt geplant werden?
  • Wie ist der Kontakt zur Schule, bzw. ist es immer mit Schule verbunden?
  • Wie finden wir heraus, welche Austauschschule infrage kommt?
  • Wie funktioniert die An- und Abmeldung von bestehender und neuer Schule?
  • Was ist zu beachten bei Versicherungen?
  • Minderjährig im Ausland ohne Erziehungsberechtigte?
  • In welchem Alter könnte/sollte mein Kind teilnehmen?
  • Woran erkenne ich einen seriösen Anbieter?

Eingeladen haben wir hierzu die Organisation „YOUTH FOR UNDERSTANDING“, die schon seit 1957 Austauschprogramme anbietet. Helena Wolf wird uns von eigenen Erfahrungen berichtenö. YOUTH FOR UNDERSTANDING (yfu) arbeitet größtenteils ehrenamtlich, was sich vorteilhaft auf die Kosten auswirkt und bietet verschiedenartige Programme an, passend zur Individualität der jeweiligen Schüler. Die Arbeit erfolgt unabhängig von der Schule direkt mit den jeweiligen Eltern/Familien und wird von uns beispielhaft vorgestellt, d.h. Sie als Eltern bleiben weiterhin frei in der Wahl Ihrer Austauschorganisation, wenn Sie einen Auslandsaufenthalt planen.
Weitere Informationen zu YOUTH FOR UNDERSTANDING finden Sie unter www.yfu.de

Um ungefähr zu wissen, mit wievielen Personen wir rechnen können, bitten wir um kurze Anmeldung unter
http://unserpad.de/p/schueleraustauschfoerderverein

Wir freuen uns auf einen informativen und unterhaltsamen Abend mit Ihnen!

Förderverein der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg
Gudrun Löwer (stellvertr. Vorsitzende)

Kommentar verfassen