Wir stellen uns vor:

Wir sind Eltern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, zusammen mit Lehrern und anderen pädagogischen Fachkräften, die Idee der Inklusion auf den Weg zu bringen. Durch regelmäßigen Austausch  möchten wir dabei helfen, dass an unserer Schule jedes Kind seinen Platz findet, wo es sich entfalten kann und optimal gefördert wird.

Claudia Scholz 7c ,    Stefania Siepermann7e,     Birgit Laack 6c

Unsere Ziele:

Ein verbessertes Verständnis füreinander und ein guter Umgang miteinander

Geplante Projekte:

  • regelmäßige Treffen  – Wir wollen uns in netter Atmosphäre kennenlernen, austauschen und gegenseitig unterstützen
  • Literaturlisten erweitern zu verschiedenen Diagnosen und Handicaps
  • Expertenabende – Hier sprechen Therapeuten, Selbsthilfegruppe oder Mitarbeiter von Förderzentren über ihre Arbeit und Erfahrung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *